Seiten

Donnerstag, 15. November 2012


Aus den Augenwinkeln sieht alles böse aus.
Alles bedroht mich, alles dringt in mich ein, durch mich hindurch,
in meinen Kopf, nimmt mein Denken ein.
Nichts ist meins,
alles wird gesteuert von den Dingen, die nicht so schlimm sind,
wenn man sie direkt anschaut.
Und doch fressen sie mich auf, frieren alles ein.
Von allen Seiten werde ich beobachtet, der Kater schläft.
Tut, woran ich kaum denken kann, es fühlt sich an,
wie ein Raum voller böser Menschen.
Fange an, komisch zu denken, anders als vorher,
falls ich überhaupt denke, wer weiß schon, was denken ist.
Aus den Augenwinkeln sieht wirklich alles böse aus..


Kommentare:

  1. zu dir würde ich nie böse sein können.

    AntwortenLöschen
  2. Danke für deine Kommentar. <3
    Übrigens bin ich 14 ..

    xoxo
    Livey

    AntwortenLöschen
  3. Danke für den Tipp :) Ein bisschen hat es allemal geholfen. Ich denke auch, dass es momentan etwas besser ist. Schwach und ausgelaugt fühle ich mich trotzdem noch.

    Deiner gefällt mir auch ganz besonders gut. Auch oder eher weil er ziemlich düster ist. Und ich finde zwar, dass ich eigentlich schon genügend Leuten folge, aber was solls.

    lg
    ησтнιηg

    AntwortenLöschen