Seiten

Sonntag, 30. Dezember 2012

Kämpfe mich durch jeden grauen Tag, die Belohnung ist der Schlaf,
der immer langsamer kommt, immer anstrengender wird.
In dem ich kaum noch Erholung finde, mir keine Energie mehr gibt.
Am nächsten Tag geht alles von vorne los.
Ich will so nicht leben. Vielleicht will ich leben, aber nicht so.
Aber es geht nur so, also will ich nicht leben.
Wer versteht schon, dass ich nichts ändern kann.
Alle sagen man selbst ist dafür verantwortlich,
wie es einem geht. Ich würde etwas ändern, wenn ich nur könnte.
Keiner versteht, dass ich will, aber nicht kann.

Kommentare:

  1. ja, ich kenn das. ich hab zu hause so viel zeit um alles zu machen, letztendlich habe ich meine schulsachen am nächsten morgen genau an der selben stelle wie am vortag liegen.. zu hause muss man sich einfach entspannen, die schule ist so anstrengend, am schlimmsten daran finde ich immmer noch die menschen.

    AntwortenLöschen
  2. Ich kenne das.. Ich will etwas ändern, schaffe es dann aber nicht, egal wie sehr ich es versuche..
    Ich hoffe aber für dich, dass du es schaffen wirst! Ganz liebe grüße!
    Und einen schönen Blog hast du :)

    AntwortenLöschen